Die GlücksSpirale hilft

Anschaffung eines höhenverstellbaren Wickelplatzes mit Hilfe der Glücksspirale

Das Caritashaus St. Walburg konnte endlich einen elektrisch höhenverstellbaren Wickeltisch anschaffen, um auch größere Kinder mit Handicap leichter versorgen zu können. Dies wurde möglich, da die Anschaffung mit den Mitteln der Glückspirale unterstützt wurde. Sowohl die betroffenen Mütter als auch die Mitarbeiterinnen sind dankbar über diese Verbesserung. Mütter von Kindern mit Handicap schätzen die gelebte Inklusion in unserer Kinderbetreuung, die trotzdem auch den individuellen Bedürfnissen der Kinder gerecht wird. Wir hoffen, mit dieser Anschaffung noch besser auf die Wünsche unserer Mütter und Kinder eingehen zu können.  

Neue Bäder

Bad nach Umbau

In den letzten Monaten konnten die ungeliebten letzten Sanitärkabinen aus Kunststoffguss durch neue und geräumigere Bäder ersetzt werden. Das knappe Platzangebot in den Kabinen hatte immer wieder Probleme verursacht. Mit Hilfe der Unterstützung der Glücksspirale konnten wir die Kabinen durch ansprechende und durchdachte Bäder ersetzen.

Interview

Radio Schleswig-Holstein zu Besuch

RSH-Interview

Anlässlich der '' Woche der Müttergesundheit'' vom 26.09.-02.10.2016 besuchte Herr Marco Chwalek unsere Klinik und informierte sich umfassend über den Ablauf einer stationären Mutter-Kind-Maßnahme. Zudem nutzte er die Gelegenheit persönlich mit einer Patientin ins Gespräch zu kommen. Er erfuhr etwas von den Sorgen und Alltagsbelastungen einer Mutter, Symptomen, die sich einschleichen, der Selbsterkenntnis ''ich brauche Hilfe'', dem Weg in die Kurberatungsstelle und der Stabilisierung durch die dreiwöchige Maßnahme.
Übrigens finden Sie unter: www.muttergenesung.de, einen anonymen Online-Kurtest. Dieser kann Ihnen einen Hinweis darauf geben, ob eine Mutter-Kind-Kurmaßnahme zur Stärkung Ihrer Gesundheit sinnvoll ist.
Der Beitrag mit Interview von der Patientin Fr. Dirks und der Hausleitung Fr. Brunke wurde Ende November ausgestrahlt.
Hier finden Sie den Mitschnitt:

Audio

Advent Advent

Interview mit einer Kurmutter

Spende neuer Musikinstrumente

Frau mit Gitarre singt mit Müttern und Kindern

Mit neuen Musikinstrumenten, die mit Hilfe von 'Andere Zeiten' angeschafft werden konnten, gibt es den Morgenimpuls im Caritashaus St. Walburg. Jeden Morgen können  sich die Mütter und Kinder  der Mutter-Kind-Vorsorgeklinik im Plön zu einer Viertelstunde mit christlichen Liedern und einem Gebet treffen. Der Morgenimpuls ist bei Müttern und Kindern aber auch bei den Mitarbeiterinnen der Klinik  sehr beliebt und lässt den Tag beschwingt oder besinnlich starten. Mitglieder aller Konfessionen und Religionsgemeinschaften aber auch Menschen ohne Religionszugehörigkeit sind dazu eingeladen.  Viele nehmen die Lieder und Melodien mit nach Hause und führen diese Ritual zu Hause weiter. Wir freuen uns, dass der Morgen mit Hilfe von 'Andere Zeiten' noch stärker nachklingt.

Zertifizierung

blauer Siegelkreis mit Schrif DIN 9001ovaler blauer Kreis mit Schriftzug system QM MGW-Qualitätssiegel 2016

Das Caritashaus St. Walburg konnte sich im Dezember 2015 erfolgreich gemäß DIN ISO 9001-2008 sowie nach System QM (nach den Anforderungen der Bundesanstalt für Rehabilitation BAR) ein weiteres Mal zertifizieren. In diesem Zuge wurde auch die Prüfung für das MGW-Qualitätssiegel erfolgreich durchgeführt. Wir freuen uns weiterhin zeigen zu können, dass die Arbeit im Caritashaus St. Walburg hohen Qualitätsstandards unterliegt.

 eine Frau überreicht einer anderen Frau ein Siegel

Ehrungen

 Mann am Schreibtisch sitzt und unterschreibt etwas, dahinter stehen 1 Mann und eine Frau

Unser ehrenamtlicher Mitarbeiter Herr Rost wird für sein Engagement mit der Ehrennadel geehrt. Im Beisein der Landrätin Fr. Ladwig und des Kreispräsidenten Hr. Sönichsen trägt Hr. Rost sich in das goldene Buch des Ehrenamtes der Stadt Plön ein.

Aktuelles zur Müttergenesung

 MGW-Sammlung 2016.

Kinder spielen mit großen Sandfahrzeugen

Erst die Arbeit und dann…

Groß war die Freude, als die Kinder endlich neue, stabile  Sandfahrzeuge bekamen!!!  Wie schon im vergangenen Jahr hatten 3 Mitarbeiterinnen am 3.05.2016, im Rahmen der bundesweiten Sammelaktion des MGW, auf dem Wochenmarkt in Plön  BürgerInnen  informiert und um Spenden gebeten.
Vielen Dank für Ihr Engagement, auch der Fielmann AG für ihre Unterstützung.  Danke  für die leuchtenden Kinderaugen!

 

Kreis-Lauf-Plön 2017

Mitarbeiter und Freunde des Caritashaus St. Walburg beim Staffellauf 2017

Auch in diesem Jahr ist wieder eine Staffel für das Caritashaus St. Walburg in den Kreis-Plön-Lauf gestartet. Durch kurzfristige verletzungs- und krankheitsbedingte Ausfälle musste die Staffel mehrfach umgestellt werden, so dass Angehörige und Freunde des Caritasteams in die Bresche sprangen und die 100 km bei heißem und schwülen Wetter mit viel Einsatz hinter sich brachten. Wir möchten auch auf diesem Wege auf die Arbeit im Caritashaus St. Walburg und des Müttergenesungswerkes, sowie auf die Anliegen und Bedürfnisse von Müttern in unserer Gesellschaft aufmerksam machen.